reiseutensilien

Reiseutensilien

In diesem Artikel, stelle ich dir wichtige Reiseutensilien vor, die ich auf jeder Reise mit habe und die für mich nicht mehr wegzudenken sind. Welche Reiseutensilien du verwendest hängt von dir ab, aber ich empfehle dir gerne meine besten Stücke weiter.

 

 

Das erste wichtige Reiseutensil ist ein Reisehandtuch. Ein Reisehandtuch besteht aus Microfasern, ist kompakt und trocknet schnell, perfekt für eine Reise.

 

 

Das nächste wichtige Reiseutensil ist der sogenannte Kulturbeutel oder auf österreichische Toilettetasche. Dort kommen meine Wasch- und Kosmetikartikel hinein. Der Base Camp Travel Canister hat einen Hacken zum Aufhängen, drei kleine Extrafächer, sowie einen Spiegel.

 

 

Ein weiteres Reiseutensil ist das Fold Drybag Ultralight. Dies hat den Zweck, Dinge hineinzugeben, die nicht nass oder schmutzig werden sollen. Der Drybag ist wasserfest und gut verschließbar.

 

Ein nicht wegzudenkendes Reiseutensil ist eine Stirnlampe. Egal ob du campst oder in Hostels übernachtest, ist eine Stirnlampe hilfreich. Wenn du deinen Rucksack zusammenpackst, auf der Suche nach dem Weg bist oder in der Nacht auf die Toilette musst, kannst du dies mit einer Stirnlampe am besten tun.

 

Eine Bauchtasche ist eine praktische Ergänzung zum Daypack. Dort kannst du die wichtigsten Wertgegenstände wie Kreditkarte, Reisepass, Geld und Handy dicht am Körper tragen und du hast sie jederzeit griffbereit.

 

 

 

Um der Umwelt Gutes zu tun und damit du dir keine Plastikflaschen kaufen musst, ist eine Trinkflasche gut. Bist du eher zu Fuß unterwegs und machst Bergtouren oder Wanderungen, würde ich dir eine Trinkblase empfehlen. Die Trinkblase finde ich praktisch, das einzig negative ist, dass das Wasser aus dem Schlauch nicht vollständig rausgeht und trocknet.

 

Ein Modul für meine Rucksackordnung ist für elektronische Dinge und Sonstiges, wie Aufladegeräte, Kabeln für Kamera, Speicherkarten, Festplatte und Adapter, Wäscheklammern, Besteckset. Dafür habe ich mich für das Side Pocket entschieden.

 

 

Ein wichtiges Reiseutensil um Ordnung im Rucksack zu haben, sind die Wäschesäcke. Das sind drei luftdurchlässige Säcke in verschiedenen Größen um meine Kleidung aufzubewahren.

 

 

 

Ich habe auf meinen Reisen ein bis zwei Schmutzwäsche-Säcke mit. Diese verstaue ich im untersten Fach meines Rucksackes, gemeinsam mit meinen Schuhen.

 

 

Das letzte Reiseutensil ist ein schnittfestes pacsafe. Es ist da, um Wertgegenstände sicher aufzubewahren. Wenn ich einen Tagesausflug mache und meine Wertgegenstände im Hostel zurücklasse, kann ich diese verschließen. Ein tragbarer Tresor sozusagen. Du kannst es mit einem Schlüssel versperren. Es hat ein laminiertes, schneidfestes Drahtnetz aus Edelstahl und du kannst es klein zusammenrollen. Nach einiger Reiseerfahrung verzichte ich mittlerweile auf dieses Reiseutensil.

 

7 Comments
  • Hiro
    Posted at 10:03h, 20 Januar Antworten

    Wuha… das Besteck… kenn i noch vom Bundesheer 😀 und des Taschenmesser is auch super… wie machst den das beim Fliegen? Weil sowas darf ma ja ned mitnehme außer im “eingecheckten” Gebäck?

    • chrisi88
      Posted at 10:06h, 20 Januar Antworten

      Ja das ist von meinem Papa vom Bundesheer noch! 😉 Ja genau ich lass solche Sachen im Trekkingrucksack, den ich dann abgeb!

  • Didi
    Posted at 21:28h, 20 Januar Antworten

    Das Messer-Gabel-Messer Set schaut mir aber eher aus wie ein Löffel-Gabel-Messer Set… aber was kenn ich mich schon aus…

    • chrisi88
      Posted at 14:49h, 21 Januar Antworten

      *haha* stimmt da hast du recht, da hab ich mich wohl verschrieben! 🙂

  • Uli
    Posted at 02:20h, 13 Februar Antworten

    Auf meinem Handy sieht deine Seite irgendwie seltsam aus.

  • Regina
    Posted at 08:25h, 12 Dezember Antworten

    auf den pacsafe verzichtest du inzwischen? oder hast dich verschrieben? ist es nicht gefährlich dass man ihn klauen könnte wenn man ihn vor Ort nicht aufschneiden kann? wie ist deine Erfahrung mit schließFächern in Hostels?

    • Christina Strasser
      Posted at 14:01h, 18 Januar Antworten

      Hallo Regina, Ja auf den PacSafe verzichte ich. Ist meiner Meinung nach überflüßig. Es gibt fast in jedem Hostel bereits Schließfächer oder Spints und wenn das mal fehlt dann kannst du immer etwas bei der Rezeption abgeben. Dabei ist noch nie etwas passiert. 😉 Ich habe nur mehr ein gutes Schloss mit, dass ich auf die Schließfächer etc dranhänge. Liebe Grüße, Christina

Post A Comment